schnelle lauwarme Pasta mit Joghurt-Erbsen-Feta-Soße

Dieses Nudelgericht geht nicht nur schnell zuzubereiten, sondern bringt auch etwas Abwechslung auf den Tisch.

Außerdem ist es perfekt für warme Tage.

Zutaten für 4 Personen

  • 400 g Spaghetti
  • Wasser und etwas mehr zum Kochen
  • 2 TL Salz und etwas mehr zum Kochen
  • 400 g Erbsen Dose abgetropft
  • 50 g Pinienkerne
  • 70 g Olivenöl
  • 1 frische, rote Chilischote, in dünnen Ringen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Griechischer Joghurt (10% Fett)
  • 10 g Basilikum, abgezupft
  • 200 g Feta, grob zerbröselt
  • eine Limette

Außerdem:

  • 1 großer Topf 
  • 1 kleine Pfanne
  • 1 Pürierstab
  • 1 Schale

Zubereitung

  1. Ausreichend Wasser in einem Topf mit Salz zum Kochen bringen und Spaghetti nach Packungsangabe bissfest garen.
  2. Pinienkerne in einer Pfanne zunächst ohne Fett rösten, dann 20 g Olivenöl und in Scheiben geschnittene Chili hinzugeben und ziehen lassen.
  3. Knoblauch, Erbsen, Joghurt, 50g Olivenöl, Basilikum in eine Schale geben und pürieren.
  4. gegarte Nudeln auf 4 Teller verteilen, Soße untermischen, Feta darauf verteilen und Pinienkerne darüber geben und lauwarm servieren.
  5. Mit dem Saft einer Limette und Salz abschmecken.

Guten Appetit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s