OTR II Konzert in Berlin – große Liebe perfekt inszeniert

Schock – Konzert wird abgesagt?

Vor dem Konzert der Schock! Das derzeit erfolgreichste Paar des Musikbusiness bringt gegen 13:00 Uhr seine beiden Zwillinge Rumi und Sir Carter in ein Berliner Krankenhaus, wie Bild berichtet. Beim Megakonzert der „On the Run II“-Tour (OTRII) im Berliner Olympiastadion.

Nur wenige Stunden später… die Entwarnung, dass Konzert findet wie geplant statt.

Bildschirmfoto 2018-07-01 um 22.25.03

Die große Liebe perfekt inszeniert

Am Donnerstagabend haben Jay-Z und Beyoncé sich im Berliner Olympiastadion feiern lassen. Ob für ihre Liebe nach schwierigen Zeiten oder das Imperium, dass ist für die Fans ziemlich egal.

Hand in Hand schreiten Beyoncé und Jay-Z zu Beginn des Konzerts auf die Bühne. Die ersten zwanzig Minuten gehören nur ihnen. Keine Tänzer – die kommen erst später. Nur die Demonstration ihrer Liebe, die sie wiedergefundenen haben, nach schwierigen Zeiten – und das soll jeder sehen. Sie bezirzen sich, werfen sich innige Blicke zu.

Was für eine Show

Von Anfang an hatte ich Gänsehaut… Und obwohl die Akustik im Olympia Stadion echt nicht gut ist, war ich von der Stimme von Beyoncé echt überwältigt. Eine gigantische Leinwand, sexy Tänzerinnen, eine Liveband bestehend aus Frauen und Männern, Feuerwerk, Feuerwerfer und eine fahrbare Bühne sind nur einige Teile der Show.

Jay-Z hat für gute Stimmung gesorgt, der die Leute mit seinen Solo-Songs dazu brachte, mit den Armen nach vorne zu wippen. Der auch mal lächelte. Und mit den Worten „Make some Voice“ die Menge zum Schreien brachte.

Bildschirmfoto 2018-07-01 um 23.01.55

Und Beyoncé – sie ist die perfekte, die überprofessionelle Entertainerin. Die Menge eskalierte förmlich als Sie nur die Bühne Betrat. Ihre Outfits waren super sexy und funkelten ohne Ende. Selbst von der weitesten Entfernung, wurden man von Ihren Schuhen angestrahlt. WOW Wie sie im Glitzerbody über den ins Publikum hineingelassenen Laufsteg stolziert, wirkt sie wie eine Eroberin. Der entsprechende majestätische Umhang kommt dann auch mit Outfit Nummer sieben. Lila ist er. Dazu ein knapper Einteiler mit Diamanten-Optik.

 

Jay-Z hatte an dem Abend zwar mehr Outfitwechsel als die Queen Bey aber dafür waren die Outfits von Beyoncé einfach nicht von dieser Welt. Das Kleid bei der einzigen Ballade des abends… hätte jeder weibliche Gast gerne in Schrank.

Krönender Abschluss

Als krönender Abschluss sangen Beyoncé und Jay-Z gemeinsam ein Medley aus Alphavilles „Forever Young“ und Ed Sheerans Super-Hit „Perfect“ welches sie ruhig performten. Ein Meer aus zigtausenden Lichtern flackerte auf und feierte sie, die Liebe des Musikerpaares, dass durch Krisen gestärkt, zu neuer Kraft gefunden zu haben scheint. Beyoncé schien total überwältig als sie das Mikrophone in die Menge hielt und knapp 60.000 Menschen Forever Young sangen.

Bildschirmfoto 2018-07-01 um 23.02.51Fazit

Natürlich fehlten auch mir bekannte Songs  wie „Single Ladys“ oder Songs von Jay-Z die er mit Rihanna produziert hatte… aber eben genau diese Songs passten nicht in das Konzept des Abends. Ich würde immer wieder zu einem Konzert von der Queen Bey gehen. Am liebsten gleich am 03.07.2018 in Köln.

Titelauswahl

  1. Holy Grail (JAY-Z cover) (Bey and Jay)
  2. Part II (On the Run) (JAY-Z cover) (Bey and Jay)
  3. Bonnie & Clyde (JAY-Z cover)
  4. Drunk in Love (Beyoncé cover)
  5. Diva / Clique (Teile von „… more“ )
  6. Dirt Off Your Shoulder (JAY-Z cover) (Jay Solo)
  7. On to the Next One (JAY-Z cover)
  8. Fuckwithmeyouknowigotit (JAY-Z cover) (Jay Solo)
  9. ***Flawless / Feeling myself (Beyoncé cover) (Bey Solo)
  10. Naughty Girl (Beyoncé cover) (Bey solo)
  11. Big Pimpin‘ (JAY-Z cover) (Jay solo)
  12. Run This Town (JAY-Z cover) (Jay Solo)
  13. Baby Boy (Beyoncé cover) (Bey solo)
  14. Mi Gente (Remix) / You Don’t Love Me (No, No, No) (Bey Solo)
  15. Bam (JAY-Z cover) (Jay Solo)
  16. Hold Up / Countdown (Beyoncé cover) (Bey Solo)
  17. Sorry / Me, Myself & I (Beyoncé cover) (Bey Solo)
  18. 99 Problems (JAY-Z cover) (Jay Solo)
  19. Ring the Alarm (Beyoncé cover) (Bey solo)
  20. Don’t Hurt Yourself (Beyoncé cover) (Bey solo)
  21. I Care / 4:44 (Bey and Jay)
  22. Song Cry (JAY-Z cover) (Jay Solo)
  23. Resentment (Beyoncé cover) (Bey Solo)
  24. Family Feud (JAY-Z cover) (Bey and Jay)
  25. Upgrade U (Beyoncé cover) (Bey and Jay)
  26. Niggas in Paris (JAY Z & Kanye West cover) (Jay Solo)
  27. Beach Is Better (JAY-Z cover) (Jay Solo)
  28. Formation (Beyoncé cover) (Bey Solo)
  29. Run the World (Girls) (Beyoncé cover) (Bey Solo)
  30. Public Service Announcement (JAY-Z cover) (Jay Solo)
  31. The Story of O.J. (JAY-Z cover)
  32. Déjà Vu (Beyoncé cover) (Bey and Jay)
  33. Show Me What You Got / Crazy in Love
  34. Freedom (Beyoncé cover) (Bey Solo)
  35. U Don’t Know (JAY-Z cover) (Jay Solo)
  36. Young Forever / Perfect Duet (Bey and Jay)

Bildschirmfoto 2018-07-01 um 22.46.04

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s